b.safe System Waste Caps - die Funktionsweise

Bei b.safe SYSTEM bieten wir Ihnen passend zur geplanten Anwendung Waste Caps in verschiedenen Ausführungen an.

Speziell für die Verwendung mit fest installierten Entsorgungssystemen sind b.safe System Waste Caps. Diese Waste Cap-Ausführung verfügt lediglich über einen Gewindeanschluss GL25, an den direkt z. B. ein b.safe Waste Tube angeschlossen wird. Das Zwischenschalten eines zusätzlichen Absperrhahns ermöglicht die Leitung bei Kanistertausch zu unterbrechen und Nachtropfen von Lösemitteln zu verhindern. Die Sensorik zur Füllstandsüberwachung mit entsprechenden Signalkabeln ist in der Kappe integriert.

Über ein b.safe Display oder b.safe Mini-Display wird über einen akustischen und zusätzlich optischen Alarm angezeigt, welcher Kanister getauscht werden muss.

Standard bei allen System Waste Caps ist auch der Gewindeanschluss GL14, an dem entweder ein b.safe Abluftfilter oder ein b.safe Entlüftungsschlauch angeschlossen werden. Beide Lösungen sorgen dafür, dass beim Befüllen entweichende Lösemitteldämpfe nicht in die Umgebung abgegeben werden.

Ein besonderes Feature bieten b.safe System Waste Caps DLC (Dual Level Control): Die eingebaute Sensorik meldet einen Voralarm bei Erreichen von ca. 50 % des Nenninhalts des angeschlossenen Kanisters und einen Hauptalarm bei vollem Kanister. Somit ist ein rechtzeitiger Kanistertausch vor Arbeitsende oder über das Wochenende planbar.

Aktuelles

 
Lauda-Königshofen/ Grünsfeld. Bürgermeister Dr. Lukas Braun und Fachbereichsleiterin Sabine Baumeister von der Stadt...
 
Die BOHLENDER GmbH gewann kürzlich den zweiten Siegerpreis beim Zukunftspreis des Main-Tauber-Kreises. Das hierfür dotierte...

Wissen, was läuft

Abonnieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den b.safe Newsletter.

b.safe Labor-Katalog

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar an

Zuletzt angesehen