b.safe Belüftungsventil - Vorteile

Für den nötigen Druckausgleich bei der Lösemittelentnahme sorgt das griffige b.safe Belüftungsventil. Überdies hält es mit seinem fest montierten Deckel und der innenliegenden PTFE-Membran (Porengröße 1 μm) auch kleinste Staubpartikel sicher vom Flascheninhalt fern und lässt nur so viel Luft nachströmen wie nötig. Für garantierte sechs Monate! Erst danach wird der Austausch fällig.

Damit der richtige Zeitpunkt dafür nicht verpasst wird, gibt es die praktische Wechselanzeige – mit einfacher Aktivierung per Knopfdruck sowie zusätzlichem Schriftfeld für die Dokumentation im GMP/GLP-regulierten Laborumfeld. Ein- und Ausbau des Ventils funktionieren leicht, selbst mit Handschuhen. Dafür sorgen der große Kopf, erodierte Oberflächen, Nuten und die starke Verbindung der Einzelteile.

Für besondere Anwendungen ermöglicht der universelle Luer-Lock-Anschluss verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel zum Oxidationsschutz unter Beaufschlagung der Flasche mit Schutzgasen, sowie der Adaption von Trockenröhrchen zur Erhaltung von wasserfreien Eluentengemischen.

Zu guter Letzt weiß das b.safe Belüftungsventil aus PP mit hoher chemischer Beständigkeit und Brandklassifizierung V-0 nach UL 94 zu überzeugen.

Aktuelles

 
Die BOHLENDER GmbH gewann kürzlich den zweiten Siegerpreis beim Zukunftspreis des Main-Tauber-Kreises. Das hierfür dotierte...
 
GRÜNSFELD/ TAUBERBISCHOFSHEIM. Ende April erfolgte nun die Preisverleihung des Zukunftspreises 2020 durch den Main-Tauber-Kreis.

Wissen, was läuft

Abonnieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den b.safe Newsletter.

b.safe Labor-Katalog

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar an

Zuletzt angesehen